Baufortschritt Steinhöring - Aktueller Stand zur Winterpause

Seit dem Vertragsschluss über die passive Breitbandinfrastruktur zwischen der Gemeinde Steinhöring und dem Netzbetreiber bisping & bisping
am 18. August 2020 hat sich vor Ort viel getan. Ziel des Projektes ist es, mit dem zu errichtenden FTTH-Netz künftig 168 private Haushalte mit 1 Gbit/s und Geschäftskunden mit bis zu 100 Gbit/s zukunftsfähig zu versorgen.

Bevor mit dem offiziellen Spatenstich am 27. Juli 2021 der Ausbau der über 100 Kilometer langen Glasfasertrassen in Steinhöring und seinen insgesamt 29 Ortsteilen begonnen werden konnte, war zunächst die Öffentlichkeit über die Maßnahmen zu informieren und die notwendigen Nutzungsverträge für Grundstücke und Gebäude einzuholen. Als wichtiger Teil der umfangreichen Planungsphase schlossen sich zahlreiche Vor-Ort-Termine an, bei denen durch Staar & Schmitt Consulting die örtlichen Gegebenheiten abgestimmt und die Verlegung der Leerrohre und die Hausanschlüsse detailliert besprochen wurden.

Für eine zügige Umsetzung der Tiefbaumaßnahmen wurden die Ausbauarbeiten durch zwei Bauunternehmen parallel ausgeführt: Nördlich der B 304 durch die Firma THB und südlich der Bundesstraße durch die Firma ENACO. Der Hauptverteiler, auch PoP (= Point of Presence), wurde im Ortsteil Zaißing errichtet und an die Haupttrasse angebunden. In beiden Teilgebieten sind die begonnenen Tiefbauarbeiten fertiggestellt und durch das Aufbringen der Feindecke vollständig „winterfest“ gemacht. Insgesamt 131 Gebäude sind bereits mit Leerrohren erschlossen und so für das Einblasen der Glasfaserkabel vorbereitet.

Während des Bodenfrostes werden keine weiteren Tiefbauarbeiten stattfinden. Netzbetreiber bisping & bisping und die beteiligten Baufirmen gehen davon aus, dass ab Februar 2022 – sofern die Witterung dies zulässt – die restlichen Arbeiten zügig erledigt werden können. An erster Stelle steht hier die Fertigstellung des Trassenbaus, denn für einige Teilstücke, wie z. B. die Querung der B 304 und der Bahnlinie im Ausbaugebiet Süd oder die Querung der Pipelines im Ausbaugebiet Nord stehen die Genehmigungen der zuständigen Stellen noch aus. Die Unternehmen erwarten, dass hier „grünes Licht“ bis zum Beginn der Arbeiten im Frühjahr gegeben ist.

Auch die Kabelverzweiger (kurz KVZ) stehen im Ausbaugebiet Süd vollständig und im Ausbaugebiet Nord östlich des Hauptverteilers. Ab Februar werden diese dort auch westlich des Hauptverteilers errichtet. Abschließend wird die Glasfaser vom PoP zu diesen Unterverteilern in den Straßenzügen und dann von dort weiter zu den einzelnen Gebäuden eingeblasen. Die Hausanschlüsse wurden durch die Firma CST-Bau installiert. Mit der Aktivierung des Hauptverteilers wird das Breitbandnetz Steinhöring dann in Betrieb genommen werden und so auch die noch verbliebenen „weißen Flecken“ im Gemeindegebiet vollständig mit schnellem Internet und zukunftsfähiger Kommunikations-Infrastruktur versorgen. 

Ihre Vorteile eines Glasfaseranschlusses

Ungebremst

Glasfaser bietet die physikalisch „schnellste“ Verbindung: Daten in Lichtgeschwindigkeit, Up- und Download in höchster Bandbreite. Verlustfrei – auch über große Entfernungen.

Zuverlässig

Glasfaser ist das stabilste Material für Datenübertragung. Unempfindlich gegen die Einflüsse von Kälte und Feuchtigkeit sowie Magnetfeldern und elektrischen Impulsen. Für stabile und verlässliche Verbindungen.

Kompromisslos

Glasfaser ermöglicht die störungsfreie Nutzung mehrerer Anschlüsse, Dienste und Kommunikationskanäle. Gleichzeitig, unterbrechungsfrei und zuverlässig.

Energiebewusst

Im Vergleich zu einem Kupfernetz verbraucht ein Glasfasernetz für den Datenfluss nur 20 % der Energie. Elektromagnetische Strahlungen entstehen dabei nicht.

Wertsteigernd

Ein Glasfaseranschluss steigert den Wert Ihrer Immobilie ganz konkret. Aber auch das Breitbandnetz selbst wirkt als Standortvorteil aufwertend auf sein gesamtes Gebiet.

Zukunftsfähig

Glasfaser übermittelt unlimitiert die technologisch größtmöglichen Datenübertragungsraten. Heute und morgen. Terrabit-Geschwindigkeiten? Ihr Glasfaseranschluss ist bereit!

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

Vertrieb

Bei Fragen rund um Ihren Vertrag erreichen Sie uns gerne per Telefon oder E-Mail unter

Support

Bei Fragen rund um Ihren Anschluss erreichen Sie uns gerne per Telefon oder E-Mail unter